Tagesfahrt zur Autostadt nach Wolfsburg

Die Ortsclub-Reisegruppe beim Start auf der Piazza am Welcome Desk.

Am 05. Mai 2018 stand die zweite Tagesfahrt des in 2017 neu gegründeten Ortsclubs Aller-Weser auf dem Programm. Mit dem Niedersachsenticket der DB machen sich 13 Mitglieder und Gäste schon um 7:30 Uhr in Achim auf den Weg nach Wolfsburg. Nach dem Zusteigen in Verden war die OC-Reisegruppe komplett.

Die Reisenden hatten als erste Position in der Autostadt eine Gruppenführung gebucht, damit die einzelnen Interessen und die vielfältigen Besichtigungsangebote für die eigene Tagesplanung transparenter wurden. Start und Endpunkt der einstündigen Führung war auf der Piazza am Welcome Desk. 

Vom Automuseum über die Markenpavillons und Autotürme bis hin zum Auslieferungszentrum  sind alle Gebäude in die 28 ha große Park- und Lagunenlandschaft eingebettet. Die Architektur der einzelnen Pavillons ist teilweise spektakulär, bietet dem Besucher reichlich Abwechslung und macht das Thema Mobilität in der Autostadt angenehm erlebbar.

Die Reisegruppe während der Führung rund um den Bugatti im Premium Clubhouse.

Je nach Interessengebiet haben die OC-Mitglieder einzeln und in Kleingruppen die Autosatdt erkundet. Ein erstes Fazit der Reise konnte bei der gebuchten Turmfahrt ausgetauscht werden, damit durch vorgegebene Uhrzeit die geführte Panoramafahrt im Autoturm starten konnte. Die 48 m hohen gläsernen Zylinder sind das Wahrzeichen der Autostadt Wolfsburg. Der transparent gestaltete Fahrstuhl bot den OC-Mitgliedern die Einsicht in den sehr offen gestalteten Turm. Die Transporttechnologie im Inneren des Turmes ist ein Novum und das schnellste Parksystem der Welt. Die beiden Autotürme sind „Lager“ für 800 Fahrzeuge, wobei  täglich auch 500 Fahrzeuge von hier ausgeliefert werden.

Ein Erlebnis für die Sinne bot in der großen und abwechslungsreichen Parklandschaft der Dufttunnel. Er ist als Brücke über eine Wasserfläche konzipiert. Die rotierende Röhre beherbergt ca. 2160 Pflanzen in Blumentöpfen die zudem auf die Jahres- und Blütezeiten abgestimmt sind. Die Blumen drehen sich um den Besucher und hüllen ihn mit dem Duft der Pflanzen ein.

Der Dufttunnel ist eine begehbare, sanft sich drehende Röhre.

Bei dem Absolvieren der vielen Programmpunkte waren kleine Verschnaufpausen willkommen. Verschiedene kulinarische Konzepte wurden von den OC-Mitgliedern und Gästen zum Durchatmen und Austausch über das Gesehene gerne in Anspruch genommen.

Um rechtzeitig die gemeinsame Rückfahrt mit der DB antreten zu können, hatte der Vorsitzende Georg Rolink als Treffpunkt den Haupteingang des Bahnhofs in Wolfsburg ausgewählt. Kurz nach 18 Uhr war die Ortsclub-Reisegruppe wieder komplett versammelt, um die Rückreise nach Verden und Achim mit der Bahn anzutreten. Es war eine schöne und erlebnisreiche OC-Tagesfahrt.

Text und Bilder: Georg Rolink

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de